Die üblichen Verdächtigen

Sport

Wien. (apa/art) 14 von 30 Goldmedaillen, das muss der russischen Nationalmannschaft erst einmal jemand nachmachen. Die Russen, die allerdings als Nachfolgeverband der Sowjetunion auch deren Erfolge offiziell für sich verbuchen, sind auch bei der am Donnerstag beginnenden EM als Titelverteidiger und Rekord-Europameister Favorit Nummer eins. Während die Sbornaja schon am Eröffnungstag in Ljubljana gegen die Türkei startet (14.30 Uhr) und in Gruppe C eine relativ angenehme Gegnerschaft hat… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.