Ein Endspiel ohne Ende

Sport

Als die Fans des Hamburger SV am Nachmittag des 6. August 1922 am Leipziger Bahnhof den Sonderzügen aus der Hansestadt entstiegen, bot sich ihnen ein chaotisches Bild. Die gesamte Stadt war auf den Beinen, vor allem auf dem Platz vor dem Stadion des VfB Leipzig im Bezirk Probstheida drängten sich bereits zehntausende Menschen. Sie alle wollten Augenzeugen eines bis dahin nie da gewesenen Sportereignisses sein: des Endspiels der deutschen Fußball-Meisterschaft zwischen dem HSV und dem 1… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Leichtathletik-EM: 100-m-Titel ging an Jacobs und Lückenkemper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.