Ein Spieler von Ried wurde positiv auf Corona getestet

Sport

Nach der Trainingspause gab ein Spieler der Oberösterreicher einen positiven Test ab und ist mit leichten Symptomen in Quarantäne.

Nach den trainingsfreien Tagen wurde bei Bundesligist Ried der Alltag mit den üblichen Covid-19-Tests eingeläutet. Zur Überraschung aller Beteiligten gab es einen Spieler, der positiv getestet wurde. Der Profi hat mittlerweile leichte Symptome und befindet sich in Quarantäne. 

So wie es das Covid-19-Präventionskonzept der Bundesliga vorsieht, wurden die Bundesliga und die zuständige Behörde informiert. Da der Spieler seit 9. Oktober keinen Kontakt zum übrigen Team hatte, muss nicht die gesamte Mannschaft in Quarantäne gehen.

Am Mittwoch werden erneut Covid-19-Tests bei allen Spielern und Betreuern der Profi-Mannschaft durchgeführt.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Djokovic verzichtet auf Pariser Masters-1000-Turnier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.