EM-Auftakt: Bachmann gegen Nordmazedonien im ÖFB-Tor

Sport

Teamchef Franco Foda hat seine Entscheidung getroffen. Der Watford-Profi wird am 13. Juni als Österreichs Nummer eins im Tor stehen.

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft startet mit Daniel Bachmann in die EM. Wie Teamchef Franco Foda am Sonntag im ORF-Interview vor dem Testspiel gegen die Slowakei bekannt gab, steht der Watford-Profi am 13. Juni im ersten EM-Match Österreichs in Bukarest gegen Nordmazedonien im Tor. Der Niederösterreicher habe zuletzt beim 0:1 im Test in Middlesbrough gegen England seine Chance genützt, so Foda, der Bachmann auch für das Duell mit den Slowaken in die Startelf beorderte.

Für Bachmann war der Auftritt in England das Debüt in der ÖFB-Auswahl. Der 26-Jährige stieg im vergangenen Jänner beim englischen Zweitligisten Watford zur Nummer eins auf. In den darauffolgenden 23 Partien blieb Bachmann 13-mal ohne Gegentor und leistete damit seinen Beitrag zum Aufstieg seines Klubs in die Premier League.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Tränen bei Schwimm-Star: Ryan Lochte verpasste die Olympia-Quali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.