EM-Viertelfinale live: So steht es bei Niederlande gegen Türkei

Sport

Die Türkei träumt von einem Kunststück wie 2008, die Niederlande vom zweiten Titel nach dem EM-Triumph 1988.

Auf dem Papier geht es im Spiel zwischen den Niederlanden und der Türkei um den Einzug ins Halbfinale der Fußball-EM. Doch das Viertelfinale an diesem Samstag trägt noch deutlich mehr Brisanz in sich – und das hat nicht nur sportliche Gründe.

Die Zwei-Spiele-Sperre für Merih Demiral wegen dessen höchst umstrittener Wolfsgruß-Geste hat im türkischen Team und bei den Fans Spuren hinterlassen. „Diese voreingenommene und unfaire Entscheidung hat unsere gesamte Nation zutiefst enttäuscht“, sagte Verbandspräsident Mehmet Büyükeksi in einer Verbandsmitteilung. Die Reaktion? Vorwürfe einer Doppelmoral – und viel Trotz. „Das wird unseren Stolz nicht dämmen“, sagte Trainer Vincenzo Montella: „Wir werden sogar noch leidenschaftlicher und stolzer sein.“

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Trainer-Entlassung beim ÖFB: Details, Vorwürfe und nur Verlierer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.