Emotionen pur: ÖFB-Star Arnautovic meldet sich nach EM-Aus zu Wort

Sport

Nach dem bitteren Achtelfinal-Aus gegen die Türkei hatte Marko Arnautovic seine Zukunft offen gelassen. Nun wendet er sich an die ÖFB-Fans.

Knapp eine Woche ist vergangen, seit sich Österreichs Nationalteam unter Tränen von der Europameisterschaft in Deutschland verabschieden musste. Nach einer mehr als bitteren Achtelfinal-Niederlage gegen die Türkei.

Eine Woche ist es her, dass Stürmer-Star Marko Arnautovic ein mögliches Ende seiner ÖFB-Karriere in den Raum stellte. „Es kann sein, dass es das letzte Mal für mich war. Ich muss es jetzt mal verkraften“, sagte er nach dem Spiel.

Am Sonntag-Abend sorgte der 35-Jährige nun zumindest für etwas Klarheit. Arnautovic wandte sich in einem emotionalen Posting auf Social Media an seine Fans und die Anhänger des österreichischen Teams: „Diese Reise endet hier, aber unsere Träume und unser Stolz bleiben ungebrochen.“

Teamkollegen als „Brüder“

Das ÖFB-Team habe zu Beginn der EM nur ein Ziel gehabt: „Österreich stolz zu machen. Jeder Schweißtropfen, jedes harte Training und jeder Moment auf dem Platz war für Euch – unsere unglaublichen Fans. Ihr wart unser zwölfter Mann, sowohl in den Stadien als auch vor den Bildschirmen zuhause. Eure Leidenschaft und Unterstützung haben uns angetrieben, in jeder Minute, in jedem Spiel.“

Dazu bedankte sich Arnautovic beim Trainerteam um Ralf Rangnick sowie seinen Teamkollegen: „Ihr seid für mich Brüder geworden. Wir haben gemeinsam gekämpft, gelitten und gejubelt. Diese Erinnerungen werden für immer in unseren Herzen bleiben.“

Und dann kommt der entscheidende Absatz seines Statements: „Diese Niederlage tut weh, aber sie wird uns nicht definieren. Wir werden stärker zurückkommen. Für Euch. Für uns. Für Österreich.“ Die Karriere von Marko Arnautovic im ÖFB-Team wird also wohl vorerst weitergehen. Was nicht nur Teamchef Rangnick und die tausenden Fans freuen wird. 

  Umstrittener LASK-Star Boateng: Roter Teppich und Stadionverbote

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.