Europa sucht die Superstars

Sport

Wer folgt Portugal als Europameister? Wenn das Turnier am Freitag mit dem Eröffnungsspiel Italien gegen Türkei in Rom beginnt (21 Uhr), geht die große Tipperei wieder los. Für die Sportwettenanbieter ist die – um ein Jahr verschobene – EM wie ein „Weihnachtsgeschäft“, wie tipp3-Geschäftsführer Philip Newald sagt. Für viele ist Frankreich, im Finale 2016 nur knapp an Portugal gescheitert, Favorit; der Titelverteidiger indessen wird – Corona-Probleme hin, Außenseiterstatus her – das Seine tun… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 4 times, 1 visits today)
  Wird das EM-Finale nach Budapest verlegt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.