Europäer verzichten nach Fifa-Drohung auf One-Love-Schleife

Sport

Die Drohung des Fußball-Weltverbandes hat ihre Wirkung nicht verfehlt. Nachdem die für Vielfalt und Toleranz stehende „One Love“-Kapitänsschleife von der Fifa bei der Katar WM nicht akzeptiert wird, erklärten am Montag sieben europäische Nationen ihren Verzicht. Ausschlaggebend für die Entscheidung sei eine offizielle Drohung der Fifa, dass jeder mit der Schleife auflaufende Spieler mit einer gelben Karte bestraft werde, wie die Verbände mitteilten. England, Deutschland, die Niederlande, Wales… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  ÖSV-Ass Manuel Feller rappt wieder: Ist das der neue Winter-Hit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.