Foda trotz ernüchternder EM-Generalprobe zuversichtlich

Sport

Die Gefahr, dass rund um Österreichs Fußball-Nationalmannschaft vor der EM eine überbordende Euphorie ausbricht, ist spätestens seit Sonntag gebannt. Das 0:0 im Testspiel im Wiener Happel-Stadion gegen die Slowakei hinterließ eine gewisse Ernüchterung, dennoch glaubt Teamchef Franco Foda bis zum ersten ÖFB-Endrunden-Match am 13. Juni in Bukarest gegen Nordmazedonien an eine Trendumkehr in Richtung Vorfreude. „Ich gehe davon aus, dass die Stimmung Tag für Tag steigen wird… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Frankreich baut um: Respekt vor der Hitze und EM-Gegner Ungarn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.