Frankreich stolpert bei der Generalprobe für das EM-Duell mit Österreich

Sport

Der Turnierfavorit musste sich im letzten Test vor der EM-Endrunde gegen Kanada mit einem torlosen Remis begnügen.

Die EM-Generalprobe endete für das französische Nationalteam mit einer Enttäuschung: Im letzten Härtetest vor dem Duell mit Österreich am 17. Juni in Düsseldorf kam das Team von Didier Deschamps gegen Kanada über ein 0:0 nicht hinaus. Vor allem die Chancenauswertung des Turnierfavoriten ließ zu wünschen übrig.

Deschamps ließ den zuletzt etwas angeschlagenen Superstar Kylian Mbappe auf der Bank. Von dort aus sah der ab kommender Saison für Real Madrid auf Torjagd gehende Stürmer ein klares Chancenplus seines Teams in einer stürmischen Anfangsphase. Allerdings ließen die Franzosen die Möglichkeiten teilweise leichtfertig liegen.

REUTERS/Stephane Mahe

Kylian Mbappe kam erst im Finish zum Einsatz

Nach der Pause hätte Liam Miller beinahe den Spielverlauf auf den Kopf gestellt, sein Ball landete allerdings an der Latte. Kylian Mbappe, der erst in der Schlussviertelstunde zum Einsatz kam, hatte den Matchball auf den Beinen, verschoss aber. 

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Der KURIER-Fanreporter: "Mir wäre lieber, sie nennen uns Dusel-Ösis"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.