French Open: Russin Pawljutschenkowa zieht ins Finale ein

Sport

Die 29-Jährige steht erstmals in ihrer Karriere im Endspiel eines Grand-Slam-Turniers.

Die Russin Anastasia Pawljutschenkowa hat bei den Tennis-French-Open als erste Spielerin das Endspiel erreicht. Die 29-Jährige setzte sich am Donnerstag in Paris gegen die Slowenin Tamara Zidansek mit 7:5,6:3 durch und steht damit erstmals in ihrer Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier im Endspiel.

Pawljutschenkowa nutzte nach 1:34 Stunden ihren ersten Matchball. Im Finale trifft die Russin am Samstag auf die Tschechin Barbora Krejcikova oder die Griechin Maria Sakkari.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  EM-Rekorde von Superstar Ronaldo: "Sie haben die Bestie geweckt"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.