Gold: Sportschütze Gernot Rumpler holt seine sechste EM-Medaille

Sport

Der Salzburger siegt hauchdünn vor seinem niederösterreichischen Teamkollegen Bernhard Pickl

Auch in ihrem letzten EM-Bewerb in Osijek brillierten Österreichs Gewehrschützen noch einmal: Der Salzburger Gernot Rumpler holte im 300-Meter-Bewerb mit dem Standardgewehr seine sechste Medaille in Kroatien – Gold. Hauchdünn dahinter gewann der Niederösterreicher Bernhard Pickl Silber, weil Rumpler drei Innenringzehner mehr geschafft hatte.

„Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir mit dem Standardgewehr eigentlich nichts ausgerechnet habe. Das Gewehr habe ich erst seit letztem Jahr“, sagte der neue Europameister. „Vor der EM habe ich noch ein paar Anpassungen gemacht, und dass das jetzt wirklich für den ersten Platz gereicht hat, macht mich sprachlos. Ich kann es gar nicht glauben.“

Bernhard Pickl, der entthronte Titelverteidiger, war auch mit Silber hochzufrieden. „Für mich hat diese Silbermedaille einen sehr hohen Stellenwert. 2017 und 2019 habe ich in dieser Disziplin Gold geholt und dies war der erste internationale Vergleich seit so langer Zeit. Meine Erwartungen waren als Weltrekordhalter entsprechend hoch, daher bin ich sehr froh, dass es heute Silber geworden ist. Zum Schluss ist es sehr knapp geworden, da ich Stehend leider nicht so durchgezogen habe, wie ich das normalerweise kann.“

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Nach Eriksen-Schock: Dänemark vor emotionalem Duell gegen Russland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.