Gut, aber aus(gefallen)

Sport

Es gab Zeiten im Skisport-verrückten Österreich, die wünscht man sich vielleicht gar nicht mehr zurück: Etwa, als um die Jahrtausendwende zwar Mehrfachsieg um Mehrfachsieg eingefahren wurde, dann aber beim kleinsten Misserfolg die Stimmung von grenzenlosem Enthusiasmus jäh in zornige Enttäuschung umschlug. Als etwa 1999 Slalom-Olympiasieger Thomas Stangassinger in Kitzbühel nach Halbzeitführung statt den programmierten Sieg am Ganslern zu feiern, am Ende nur auf Rang vier landete… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Slalom in Spindleruv Mlyn: Shiffrin auf dem Weg zu Sieg Nummer 85

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.