Handball: Schwaz gewann das Spitzenduell mit den Fivers 31:30

Sport

Das Siegestor der Tiroler gegen die Wiener zum 31:30 fiel Treffer fünf Sekunden vor dem Spielende. Bregenz besiegte Ferlach.

Das Team von Handball Tirol ist in der spusu-Liga nach der 7. Runde als einziges Team ungeschlagen. Die Schwazer setzten sich am Samstag im Schlagerspiel gegen die Fivers Margareten dank eines Treffers von Michael Miskovez fünf Sekunden vor dem Ende mit 31:30 (15:14) durch und führen zwei Punkte vor den Wienern, die erstmals verloren.

Schwaz hatte fünf Minuten vor dem Ende bereits mit vier Toren Vorsprung (30:26) geführt. Doch den Gästen gelang noch der Ausgleich, ehe Miskovez mit seinem dritten Treffer den Tirolern noch zum Sieg verhalf.

Bregenz besiegte Ferlach mit 32:19 und Krems prolongierte mit 35:28 die Negativserie des sieglosen Schlusslichts Linz. Schon am Freitag hatte Westwien mit 29:24 in Graz den dritten Sieg gefeiert. Die Wiener sind mit acht Punkten Dritte vor Bregenz (7).

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Darts-EM: Suljovic nach 6:2-Sieg über Gurney im Achtelfinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.