Kecmanovic Nachfolger von Thiem als Kitzbühel-Sieger

Sport

Der Serbe Miomir Kecmanovic ist der Nachfolger von Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem als Gewinner der Generali Open. Der 21-Jährige gewann das Finale am Sonntag vor Publikum gegen den deutschen Qualifikanten Yannick Hanfmann 6:4,6:4. Kecmanovic war der einzige Nicht-Qualifikant unter den Halbfinalisten, er wird sich in der Weltrangliste auf sein Karrierehoch unter die Top 40 verbessern. Mit einem frühen Break stellte Kecmanovic die Weichen für die Satzführung, und gleich zum Auftakt des… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 3 times, 1 visits today)
  MotoGP: Vinales siegte in Misano, Espargaro Dritter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.