Kollision der WM-Rivalen in Monza

Sport

McLaren hat im turbulenten Formel-1-Grand-Prix von Italien einen Doppelsieg durch Daniel Ricciardo und Lando Norris eingefahren. Dritter wurde Valtteri Bottas. Im Mittelpunkt standen am Sonntag in Monza allerdings die WM-Rivalen Max Verstappen und Lewis Hamilton, die bei Halbzeit des Rennens spektakulär kollidierten und beide ausschieden. Der Red Bull und der Mercedes fuhren eingangs der 26. Runde nebeneinander in die Schikane, es kam zum Kontakt. Dabei wurde Verstappens Red Bull über den… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Zwei Trainer fliegen in der 2. Liga mit Rot hinaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.