Kurios: Tschechiens Kapitän verpasst nach Radsturz die EURO

Sport

Mittelfeldspieler Sadilek zog sich eine Fußverletzung zu und muss zuschauen.

Ein Sturz mit dem Fahrrad kostet den Tschechen Michal Sadilek die Teilnahme an der am Freitag beginnenden EURO. 

Der 25-jährige Mittelfeldspieler zog sich bei dem Unfall eine Wunde im Fuß zu, gab der tschechische Verband am Sonntag bekannt. „Das ist ein großer Rückschlag für uns, weil Michal einer unserer erfahrensten Spieler ist“, erklärte Teamchef Ivan Hasek zum Ausfall des 24-fachen Internationalen, der sein Team zuletzt als Kapitän aufs Feld geführt hatte.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Zwischen Totenruhe und Torjubel: Wo die ÖFB-Fans bald feiern wollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.