Linz wird im Herbst zur neuen Heimat des ÖFB-Nationalteams

Sport

Die Österreicher werden ihre beiden Nations-League-Heimspiele gegen Kasachstan und Norwegen in Linz austragen.

Nach der EM in Deutschland ist vor der UEFA-Nations-League. Weshalb beim ÖFB bereits jetzt die Weichen für den ereignisreichen Herbst gestellt werden. So fixierte der ÖFB bereits den Schauplatz der beiden Heimspiele gegen Kasachstan (10. Oktober) und gegen Norwegen (13. Oktober).

Die Österreicher werden beide Matches in der Raiffeisen-Arena auf der Linzer Gugl bestreiten. Das erleichtert auch die Organisation und die Abläufe. Vor den beiden Heimspielen ist das ÖFB-Team in Windischgarsten versammelt, wo Ralf Rangnick seine Spieler auch auf die EM-Endrunde eingestimmt hat.

Das neue Linzer Stadion ist übrigens ein guter Boden für die Nationalmannschaft: In den bisherigen drei Partien blieb das Team ungeschlagen: 4:1 gegen Aserbaidschan, 2:1 gegen Estland, 1:1 gegen Republik Moldau.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Selfie mit Superstar Ronaldo: Kleiner Junge wird zum EM-Flitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.