Michaela Polleres holte WM-Bronze

Sport

Michaela Polleres hat mit Bronze in Budapest für die erste österreichische Judo-WM-Medaille seit 2010 gesorgt. Die 23-jährige Niederösterreicherin gewann am Donnerstagabend in der Klasse bis 70 kg den Kampf um Rang drei gegen die Irin Megan Fletcher mit Ippon. Das bis dato letzte WM-Edelmetall für Österreich hatte vor elf Jahren mit ebenfalls Bronze Sabrina Filzmoser geholt. Die als Nummer vier gesetzte Polleres bezwang auf ihrem Weg zu Bronze nach einem Freilos die Spanierin Maria Bernabeu… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Dominic Thiem wird nicht bei den Olympischen Spielen antreten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.