MotoGP: Oliveira sorgte in Barcelona für ersten KTM-Saisonsieg

Sport

Der große Favorit Fabio Quartararo verpasst den Sieg nach einem kurioses Ende.

Der aus dem vierten Startplatz ins Rennen gegangene Miguel Oliveira hat am Sonntag das MotoGP-Rennen beim Motorrad-Grand Prix von Katalonien in Barcelona gewonnen und für den ersten Saisonsieg für KTM gesorgt. Der Portugiese setzte sich vor dem Franzosen Johann Zarco und dem Australier Jack Miller (beide Ducati) durch. Pole-Position-Mann Fabio Quartararo (FRA/Yamaha) wurde Vierter.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Tränen bei Schwimm-Star: Ryan Lochte verpasste die Olympia-Quali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.