Nach 35 Jahren: Die Formel 1 kehrt in die Niederlande zurück

Sport

Der Hype um Max Verstappen macht es möglich: Der Große Preis der Niederlande kehrt 2020 nach 35 Jahren in den Formel-1-Kalender zurück. Das gaben die Führung der Motorsport-Königsklasse und der Betreiber der Rennstrecke in Zandvoort gestern bekannt. Der Vertrag mit dem Kurs vor den Toren Amsterdams läuft zunächst bis 2022. „Zandvoort ist eine ikonische, historische Strecke“, sagte Verstappen: „Ich bin dort schon mit der Formel 3 gefahren und habe ein paar Showläufe absolviert. Die Strecke erinnert mich ein bisschen an Suzuka.“

Zur Terminierung wurde zunächst keine Angabe gemacht. Viel deutet darauf hin, dass das Rennen Mitte Mai stattfinden und den Platz des Großen Preises von Spanien einnehmen wird. Der Vertrag des Circuit de Barcelona-Catalunya mit der Formel 1 ist mit dem Rennen am vergangenen Sonntag ausgelaufen. Auch der Große Preis von Deutschland könnte am 28. Juli zum vorläufig letzten…Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung …read more

Source:: Berliner Zeitung – Sport

      

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.