Naomi Osaka heißt die US-Open-Siegerin 2020

Sport

Die Japanerin setzt sich in einem packenden Endspiel in drei Sätzen gegen die Weißrussin Victoria Asarenka durch.

Naomi Osaka lautet der Name der Gewinnerin der US Open in diesem Jahr. Die Japanerin setzte sich in einem packenden Endspiel in New York in drei Sätzen gegen die Weißrussin Victoria Asarenka durch. Nach 1:53 Stunden verwandelte Osaka den zweiten Matchball zum 1:6, 6:3 und 6:3. 

Osaka holte damit ihren dritten Grand-Slam-Titel innerhalb von zwei Jahren. Bei den US Open hatte die 22-Jährige bereits 2018 gesiegt.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 13 times, 1 visits today)
  Deutsche Bundesliga: Gregoritsch traf bei Augsburger Sieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.