Österreich unterlag nach starker Leistung Schweden 1:3

Sport

Am Ende hat es nicht gereicht: Doch Österreichs Eishockey-Nationalteam ist mit einer starken Leistung, aber einer erwartbaren Niederlage in die A-WM in Finnland gestartet. Die ÖEHV-Auswahl musste sich Samstagmittag in Tampere Schweden mit 1:3 (1:2,0:1,0:0) geschlagen geben. Der beherzte Auftritt brachte das beste WM-Ergebnis gegen den elffachen Weltmeister seit 20 Jahren. Joel Kellman (3.) und Max Friberg (17.) schossen die Schweden vor fast 7.000 Zuschauern 2:0 in Führung… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Auf Hütters Spuren? YB Bern will Sturm-Trainer Christian Ilzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.