Rückkehr nach 13 Jahren: Kultklub St.Pauli stürmt in die Bundesliga

Sport

Die Kiez-Kicker fixierten den Aufstieg in die Bundesliga, während Lokalrivale HSV eine weitere Saison in der 2.Liga bleiben muss. Auch Holstein Kiel steigt auf.

Der FC St.Pauli bereichert wieder die Deutsche Bundesliga. Der Kultverein aus Hamburg machte am vorletzten Spieltag den Aufstieg perfekt. Am legendären Millerntor, das bis auf den letzten Platz ausverkauft war, fertigte St.Pauli Zweitliga-Absteiger Osnabrück mit 3:1 ab und kehrt erstmals seit der Saison 2010/’11 wieder in die höchste Spielklasse zurück.

REUTERS/Fabian Bimmer

Die Kiez-Kicker haben eine beeindruckende Saison hingelegt. Unter dem jungen Erfolgstrainer Fabian Hürzeler (31), der seit Dezember 2022 im Amt ist, hat St.Pauli in der laufenden Meisterschaft nur fünf Partien verloren und führt verdient die Tabelle an.

Für den FC St.Pauli wird es die neunte Saison in der Bundesliga. Die letzten beiden Gastspiele (2010/’11, 2001/’02) hatten nach jeweils einem Jahr mit dem letzten Rang und dem sofortigen Wieder-Abstieg geendet.

REUTERS/Fabian Bimmer

Während der FC St.Pauli den Aufstieg in die Bundesliga bejubelt, herrscht beim Stadtrivalen HSV der große Katzenjammer. Der einstige Bundesliga-Dino muss eine weitere Saison in der Zweitklassigkeit verharren. Seit dem Abstieg 2017/’18 müht sich der Hamburger SV in der zweiten Liga ab und scheitert trotz etlicher Trainerwechsel und Millioneninvestitionen regelmäßig an der Rückkehr ins Oberhaus.

REUTERS/Fabian Bimmer

Holstein Kiel bejubelt den ersten Aufstieg in die Bundesliga

Als zweiter Fix-Aufsteiger neben St.Pauli steht Holstein Kiel fest. Die Störche, wie der Verein genannt wird, fixierten mit einem 1:1 gegen Düsseldorf den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga. Den Treffer für Kiel erzielte der Österreicher Benedikt Pichler.

  Vier Titel in Folge: ManCity greift nach der Premiere

Kiel galt bislang als Handball-Metropole. Der lokale THW, bei dem auch Österreichs Teamkapitän Mykola Bilyk unter Vertrag steht, ist deutscher Rekordmeister und hat vier Mal die Champions League gewonnen. Inzwischen ist Kiel auch im Fußball eine gute Adresse. 

Fortuna Düsseldorf hat den dritten Platz sicher und wird die Relegation gegen den 16. der Bundesliga bestreiten.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.