Salzburg ist auch bei den Brunos die Nummer eins

Sport

Bruno Gala: Die Salzburger räumten mit sechs Preisen groß ab. Alexander Schlager ist Tormann des Jahres.

Red Bull Salzburg war nach dem Meistertitel und dem Cupsieg auch bei der Fußballer-Ehrung die Nummer eins im Land. Das Team von Jesse Marsch gewann in sechs Kategorien.

Mit dem LASK und dem WAC wurden auch die schärfsten Herausforderer der Bullen in der vergangenen Saison ausgezeichnet – Alexander Schlager bekam den Bruno für den Tormann der, Shon Weissman schnappte sich die Torjägerkrone. Das „Fest der Spieler“, veranstaltet von der „Vereinigung der Fußballer“ und „younion _ Die Daseinsgewerkschaft“, fand Corona-bedingt als reine TV-Show statt. Der Preis hat den Namen von Bruno Pezzey und ist bei den Fußballern deshalb so beliebt, weil in den Hauptkategorien die Spieler selbst wählen können.

Erling Haaland (jetzt bei Dortmund), freute sich über die Anerkennung: „Danke an alle, die für mich abgestimmt haben. Es ist eine große Ehre, da ich nur ein halbes Jahr in Salzburg gespielt habe, aber es war ein sehr gutes halbes Jahr. Ich bin sehr stolz, diesen Preis zu gewinnen. Harte Arbeit macht sich bezahlt.“

Alexander Schlager, bester Tormann, sagte dankend: „Dieser Preis ist nicht selbstverständlich, ich freue mich sehr.“

VDF

Zlatko Junuzovic erzielte das Tor des Jahres

Alle Preisträger

Spieler der Saison: Erling Haaland (Salzburg)

Aufsteiger der Saison: Erling Haaland (Salzburg)

Trainer der Saison: Jesse Marsch (Salzburg)

Mannschaft der Saison: Red Bull Salzburg

Tormann der Saison: Alexander Schlager (LASK)

Torjäger: Shon Weissman (WAC)

Legionär der Saison: David Alaba (Bayern München)

Schiedsrichter der Saison: Harald Lechner

  Hasenhüttl lässt angebliches Interesse von ManUnited kalt

Spieler der Saison in der 2. Liga: Ronivaldo (Austria Lustenau)

Ehrenpreis: Christoph Leitgeb

Comeback: Patrick Farkas (Salzburg)

Traumtor der Saison: Zlatko Junuzovic (Salzburg)

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.