Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund vor Einigung mit Chelsea

Sport

Der Wechsel nach London soll Berichten zufolge näher rücken. Salzburg-Geschäftsführer Reiter bestritt das allerdings.

Der Wechsel von Red Bull Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund zu Chelsea rückt offenbar näher. Der italienische Transferexperte Fabrizio Romano twitterte am Sonntag, die „Bullen“ seien bereits darüber informiert worden, dass eine Einigung zwischen Freund und dem englischen Spitzenklub unmittelbar bevorstehe.

Salzburg-Geschäftsführer Stephan Reiter bestritt allerdings diese Darstellung. Weder Chelsea noch Freund hätten ihn bisher dazu kontaktiert, betonte Reiter. Er sei in dieser Angelegenheit „sehr entspannt“, erklärte der Geschäftsführer im Sky-Interview und wies darauf hin, dass Freund bei den „Bullen“ einen Vertrag bis 2026 ohne Ausstiegsklausel unterschrieben habe.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  EM-Quali-Töpfe stehen fest: Das ist die Horrorgruppe des ÖFB-Teams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.