Schweiz plant mit 3.000 Zuschauern bei Sport-Events ab Juli

Sport

Ab September sollen bei Sport-Großveranstaltungen gar 10.000 Zuschauer zugelassen sein.

Auch Österreichs Nachbar Schweiz plant den Sommer mit Zuschauern bei Sport-Großveranstaltungen. Lässt es die epidemiologische Lage zu, sind ab Juli wieder 3.000 und ab September 10.000 Zuschauer zugelassen. Ob die Events, darunter etwa das Tennis-Turnier in Gstaad oder die Leichtathletik-Meetings in Lausanne und Zürich, tatsächlich vor Publikum stattfinden, wird der Bundesrat erst später entscheiden.

Um die Durchführung von Anlässen mit überregionaler Bedeutung zu unterstützen, hat das Parlament für das Frühjahr einen „Schutzschirm“ eingeführt. Im Fall einer kurzfristigen Absage von Veranstaltungen aufgrund der epidemiologischen Lage beteiligen sich Bund und Kantone an den ungedeckten Kosten.

In Österreich sind ab 19. Mai wieder 1.500 Personen (indoor) und 3.000 (outdoor) bei Veranstaltungen zugelassen. Zutritt erhält, wer geimpft ist, getestet oder genesen.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  EM-Gold für Corinna Kuhnle im Kajak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.