Shiffrin gewinnt auch zweiten Kronplatz-RTL

Sport

US-Skistar Mikaela Shiffrin hat ihre Weltcup-Rekordmarke gleich bei erster Gelegenheit am Mittwoch auf 84 Siege verbessert. Die 27-Jährige carvte auch im zweiten Kronplatz-Riesentorlauf am schnellsten und gewann bei prächtigen Bedingungen überlegen vor der Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+0,82 Sek.). Dritte wurde die Slowakin Petra Vlhova (1,19). Für die Österreicherinnen setzte es mit Julia Scheib als bester Läuferin auf Platz elf eine weitere Schlappe. …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Kurioser Platzverweis: Runde Rote Karte sorgt im Netz für Aufsehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.