Souveräner Aufstieg von Österreichs Herren im Daviscup in Tulln

Sport

Die Pflicht wurde rasch erfüllt. Österreichs Daviscup-Team hat in Tulln auch das Doppel gegen Pakistan gewonnen und steigt mit 3:0 auf.

Österreichs Daviscup-Team feierte in Tulln den erwarteten Heim-Erfolg über Pakistan.

Alexander Erler und Lokalmatador Lucas Miedler holten im Doppel gegen Aisam-ul-Haq Qureshi/Aqeel Khan schon bei der ersten Möglichkeit den dritten Punkt im Play-off nach der 2:0-Führung vom Vortag. Erler/Miedler, die in der Vorwoche in Tulln auch das Challenger-Turnier gewonnen haben, siegten mit 6:3, 6:3.

Zurück in Quali-Runde

Damit ist Österreich wieder in der Qualifikationsrunde, die diesmal schon Anfang Februar 2023 gespielt wird, vielleicht wird dann auch wieder mit Dominic Thiem um einen Platz beim lukrativen Daviscup-Finalturnier gekämpft.

APA/FOTOBYHOFER/CHRISTIAN HOFER

Die Auslosung dafür erfolgt am Dienstagnachmittag in London, der ÖTV hofft auf ein Heimspiel.

Am Vortag hatten Jurij Rodionov und Daviscup-Debütant Filip Misolic ohne Satzverlust für die ersten beiden Punkte der Gastgeber gesorgt.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Die Sport-Club-Frauen kicken am Samstag für einen guten Zweck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.