Starke Box-Frauen: Zwei WM-Kämpfe in Wien

Sport

Michaela Kotaskova und Nicole Wesner werden am 6. April in Wien um einen WM-Gürtel kämpfen.

Es ist fixiert, die Verträge abgesegnet: Die stärkste Frau des Boxclub Bounce, Michaela Kotaskova  wird am 6. April im Wiener Hotel Intercontinental  um die WBF-Weltmeisterschaft im Weltergewicht boxen. Ihre Gegnerin ist die erfahrene Argentinierin Erica Juana Gabriela Alvarez (32). Derzeit befindet sich Kotaskova in Chicago (USA), um dort mit der amtierenden und mehrfachen Weltmeisterin Jessica McCaskill zu trainieren.

 „Ich bin ein riesiger Fan von Jessica. Die Sparrings mit ihr sind die besten Lehrstunden, die ich haben kann. Eine Ehre mit so jemanden trainieren zu dürfen“, sagt die 32-Jährige über ihr Trainingscamp. 

Gastboxerin Nicole Wesner verteidigt WM-Titel im Leichtgewicht 

Nachdem der ursprüngliche Kampf (am 2.12.) wegen Krankheit der Gegnerin abgesagt werden musste, steigt Nicole Wesner  nun im April in den Ring, um ihren WM-Titel zu verteidigen. „Ich freue mich, dass ich meinen WM-Kampf wieder auf der Bounce Fight Night boxen kann. Ein eleganter Rahmen und eine mega Stimmung sorgen hier für einen tollen Boxabend.“ 

Ihre Gegnerin über 10 Runden ist die Serbin Nina Pavlovic. Pavlovic ist eine erfahrene Kampfsportlerin, die über 160 Kämpfe im Boxen und Kickboxen bestritten hat. Im Kickboxen wurde sie bereits Europameisterin. Für die 46-jährige Wesner wird das ihr 20. Profikampf (19 Kämpfe – 18 Siege – 1 Niederlage). . Auch die Bounce-Männer Seun Salami, Mobin Kahraze und Stefan Nikolic sind zurück im Ring.  

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Nach dem 1:1 bei Sturm: Lob für Lang, Freude über Burgstaller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.