Tadej Pogacar fährt zum überlegenen Gesamtsieg

Sport

Tadej Pogacar hat sich am Sonntag nach der 21. und letzten Etappe der 108. Tour de France auf den Pariser Champs-Elysees strahlend auf der obersten Stufe des Podests präsentiert. Der Slowene schloss das weltweit wichtigste Radrennen mit 5:20 Minuten Vorsprung auf den Dänen Jonas Vingegaard und 7:03 auf Richard Carapaz aus Ecuador als überlegener Gewinner ab und wiederholte damit seinen Vorjahreserfolg. Der Brite Mark Cavendish avancierte zum Etappen-Rekordgewinner. Die letzte Etappe von Chatou… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Russell Westbrook wechselt zu den Lakers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.