Tennis-Jungstar Gauff zieht bei French Open ins Viertelfinale ein

Sport

Die US-Amerikanerin ist die jüngste Viertelfinalistin bei einem Grand-Slam-Turnier seit der Tschechin Vaidisova in Paris 2006.

Die 17-jährige Cori Gauff hat bei den French Open in Paris das Viertelfinale erreicht. Die US-Amerikanerin gewann am Montag gegen Ons Jabeur aus Tunesien überraschend deutlich mit 6:3,6:1 und überstand damit erstmals bei einem der vier Grand-Slam-Turniere das Achtelfinale. Gauff ist die jüngste Viertelfinalistin bei einem Grand-Slam-Turnier seit der Tschechin Nicole Vaidisova in Paris 2006.

Im Kampf um den Halbfinal-Einzug bekommt es Gauff nun mit der Tschechin Barbora Krejcikova zu tun, die gegen Gauffs Landsfrau Sloane Stephens mit 6:2,6:0 gewann.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Bundesliga sperrte Ex-LASK-Vizepräsident Werner für 18 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.