Tennis: Melzer musste in Kitzbühel aufgeben

Sport

Bei Gerald Melzer zwickte der Oberschenkel allzu heftig.

Für Qualifikant Gerald Melzer ist am Dienstag die erste Runde beim Tennis-Generali-Open in Kitzbühel vorzeitig zu Ende gegangen. Der 32-jährige Bruder von ÖTV-Sportdirektor Jürgen musste gegen den Deutschen Yannick Hanfmann beim Stand von 4:6,1:1,0:30 wegen einer Oberschenkel-Blessur aufgeben. Damit ist der erste von insgesamt fünf Österreichern im Hauptbewerb ausgeschieden.

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Häusliche Gewalt? Dortmund-Star bestreitet alle Vorwürfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.