Thiem flog alleine nach Australien: Trainer Massu hat Corona

Sport

Nicolas Massu wurde positiv auf Covid-19 getestet. Damit muss die Vorbereitung auf das Tennis-Jahr in Adelaide umgestellt werden.

Der Saisonstart verläuft für Dominic Thiem nicht ganz nach Plan. Österreichs Tennis-Star flog zwar nach Australien, um in die nötige Quarantäne vor dem ersten Aufschlag zu gehen. Nicht mit an Bord war allerdings der Trainer.

Nicolas Massu wurde positiv auf Corona getestet und muss vorerst aussetzen.

via REUTERS/TT NEWS AGENCY

„Wir haben vor dem Abflug die überraschende Nachricht von Nicolas Massu bekommen, dass er einen positiven Test hat“, schildert Thiems Vater Wolfgang.

Zwei Wochen ohne Trainer?

Die Vorbereitung auf den ATP-Cup (ab 1. Februar) muss in Adelaide damit umgestellt werden. „Nico wird sich in ein paar Tagen wieder testen lassen. Wir hoffen, dass er dann negativ ist und bald nachkommen kann.“ Wolfgang Thiem rechnet mit „ein bis zwei Wochen ohne ihn“. 

…read more

Source:: Kurier.at – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Krise in Rot – Der FC Liverpool, Jürgen Klopp und die zertretene Blume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.