„Vogel fliegt, Mensch läuft“

Sport

21. August 1968: Truppen des Warschauer Pakts besetzen die Tschechoslowakei und beenden den „Prager Frühling“. Die um einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ bemühte Regierung wird entmachtet. Zu jenen, die in dieser Lage Widerstand leisten, gehört ein Oberst der Armee. Als er von der Invasion erfährt, eilt er in Zivil auf den Prager Wenzelsplatz und verurteilt vor tausenden Demonstranten den Einmarsch mit scharfen Worten. Später kommt er in Uniform wieder, klettert auf einen russischen… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  „Ofen aus“! Immer mehr Tennishallen vor dem Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.