WAC nach Elferkrimi gegen Ried im Achtelfinale

Sport

Der WAC ist am Sonntag mit viel Mühe ins Achtelfinale des österreichischen Fußball-Cups eingezogen. Die Wolfsberger setzten sich in der zweiten Runde vor eigenem Publikum gegen die SV Ried mit 4:3 im Elfmeterschießen durch, nach 90 und 120 Minuten war es 2:2 gestanden. In der Runde der letzten 16 geht es für die Kärntner gegen den Sieger der Partie Allerheiligen gegen Amstetten. Stefan Nutz erzielte beide Tore für die Gäste (20., 44.), Dominik Baumgartner (29.) und Michael Liendl sorgten jeweils… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Sport

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Eishockey: Die Capitals sind wieder Tabellenführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.