ADX hofft auf Gasfeld in Molln

Wirtschaft

Im oberösterreichischen Molln soll sich im Frühjahr herausstellen, ob und wie viel Erdgas künftig gefördert werden kann. Derzeit bereitet die ADX VIE GmbH, die österreichische Tochter des australischen Unternehmens ADX Energy Ltd., die für die Probebohrungen notwendige Unterlagen vor. Anschließend entscheidet die Montanbehörde im Finanzministerium, ob probegebohrt werden darf oder nicht. Sechs bis acht Wochen würde es laut dem Unternehmen dauern, bis man in 1.950 Meter auf Gas stößt oder nicht… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Bawag zahlt nach OGH-Urteil Zinsen zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.