Arbeit, Freizeit oder Studium?

Wirtschaft

Im ersten Pandemiejahr 2020 sahen sich junge Studierende mit einer angespannten Arbeitsmarktsituation konfrontiert. Viele klassische Sommer- und Nebenjobs in Tourismus und Gastronomie brachen aufgrund des Lockdowns weg. Im Juni 2020 waren nach Daten des Arbeitsmarktservice (AMS) 45.317 Jugendliche unter 25 Jahren arbeitslos. Mittlerweile scheint sich die prekäre Situation vergleichsweise entspannt zu haben. Im Juni dieses Jahres lag die Zahl der nicht erwerbstätigen unter 25-Jährigen bei 21.413… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Heimische Start-ups sammelten 881 Millionen Euro bei Investoren ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.