Börse aktuell: Satte Abschläge nach US-Zinserhöhung

Wirtschaft

Alle börsenrelevanten Nachrichten und die tagesaktuelle Entwicklung an den Aktienmärkten für auf einen Blick.

Die europäischen Aktienmärkte sind am Donnerstag mit merklichen Abgaben aus dem Handel gegangen. Gleich zum Start hatten Europas Börsen im Zuge der US-Zinserhöhung deutliche Verluste erlitten. Nach einer Erholung im Verlauf des Vormittags ging es nach dem erneut negativen US-Börsenstart wieder nach unten. Der Euro-Stoxx-50 beendete den Handel 1,85 Prozent tiefer bei 3.427,14 Punkten. Der deutsche DAX verlor 1,8 Prozent.

In Wien verlor der ATX 1,3 Prozent. Die Kursverluste gingen quer durch die Branchen. Unter allen 39 im prime market vertretenen Werten konnten nur Raiffeisen Bank International (plus 1,5 Prozent), OMV (plus 0,8 Prozent), KapschTraffic (plus 0,8 Prozent) und Flughafen Wien (plus 0,2 Prozent) zulegen. Ans untere Ende der Kursliste rutschte die Warimpex-Aktie bei sehr dünnen Handelsumsätzen mit einem Abschlag von 9,1 Prozent.

Weitere Meldungen:

Billigflieger Ryanair sieht für sich in Rezession eine Chance (mehr dazu)
Großer Rückruf bei Mercedes-Benz (mehr dazu)

 

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Britische Behörde warnt vor Gasengpässen im Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.