Bösendorfer nur kurz aus dem Takt geraten

Wirtschaft

Beim Klavierbauer Bösendorfer hat die Corona-Krise offenbar nur kurz für Misstöne gesorgt. Die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie scheint die österreichische Traditionsfirma jedenfalls gut weggesteckt zu haben. „Seit Mitte September sind wir wieder voll ausgelastet“, sagt Bösendorfer-Chefin Sabine Grubmüller im Gespräch mit der „Wiener Zeitung“. „Die Auftragslage ist im Moment sehr gut.“ In den Lockdown-Monaten war der Betrieb großteils lahmgelegt, erst mit dem Anziehen der… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  VwGH bestätigt Genehmigung für 380-kV-Leitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.