Borealis verschafft OMV Gewinnsprung

Wirtschaft

In der Öffentlichkeit hat Österreichs größtes Industrie-Unternehmen, der teilstaatliche Öl-, Gas- und Chemiekonzern OMV, zuletzt wohl etliche Sympathien eingebüßt. Vorwürfe rund um die angebliche Überwachung von Greenpeace- und Fridays-For-Future-Aktivisten, eine Klage gegen die Rechercheplattform „Dossier“ sowie Berichte über eine interne Untersuchung von E-Mails und Diensthandys von Mitarbeitern waren für den Wiener Konzernriesen jedenfalls nicht gerade imagefördernd… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Rohstoffe aus Erzberg und Koralpe statt aus China?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.