Breite Ablehnung bei MAN Steyr gegen Investor Wolf

Wirtschaft

Die Belegschaft des MAN-Werks in Steyr dürfte mehrheitlich gegen den Übertritt in die WSA Beteiligungs GmbH von Siegfried Wolf gestimmt haben. Das sickerte Donnerstagvormittag durch. Demnach sollen 63,9 Prozent dagegen gestimmt haben. Die Wahlbeteiligung lag bei 94 Prozent. Eine Bestätigung dafür lag zunächst nicht vor. Investor Wolf hatte sich „ungeteilte Zustimmung“ gewünscht, aber zumindest zwei Drittel angepeilt.  Von 2.356 Stimmberechtigten (Stammpersonal und Lessingarbeiter) haben 2… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  24-Stunden-Betreuung: Die Arbeitsbedingungen sind oft prekär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.