Coronakrise heizte Lebensmittelverschwendung an

Wirtschaft

In Österreich landet pro Jahr eine Million Tonnen genießbare Lebensmittel im Müll, ein einzelner heimischer Haushalt wirft im gleichen Zeitraum durchschnittlich 133 Kilogramm an genussfähigen Nahrungsmitteln weg. Die Corona-Pandemie habe diesen Trend zur Verschwendung noch zusätzlich verschärft, kritisiert die Umweltschutzorganisation WWF anlässlich des Tages der Lebensmittelrettung und fordert Gesetze, die Produzenten verpflichten, ressourcenschonender zu wirtschaften… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Weltweiter Halbleitermangel verschärft sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.