Covid erschwert Beziehungen zu Zentral- und Osteuropa

Wirtschaft

Der Lockdown und die folgenden Reisebeschränkungen für viele zentral- und südosteuropäischen Staaten nach Österreich hatte empfindliche Folgen für die sogenannten systemrelevanten Berufe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw). Das deshalb, weil viele heimische Branchen auf Mitarbeiter aus dem Ausland – vor allem aus den östlichen Nachbarstaaten – angewiesen sind. if(!apaResc)var apaResc=function(a){var e=window… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab 1. Geburtstag gefordert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.