Elektroinstallateure gesucht

Wirtschaft

Wien Österreich hat seine Abhängigkeit von russischem Gas enorm reduziert. Kam im Februar noch knapp 80 Prozent des Erdgases aus Russland, so sind es jetzt nur mehr 21 Prozent. Ein Großteil des Gases wird aus Norwegen geliefert. Das ist die erste gute Nachricht. Die Zweite ist, dass der Gasverbrauch im Oktober knapp 20 Prozent unter dem langjährigen Mittel lag (2014-2021). Das Gas fließt weiter, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen bleibt. Der einzige Weg heraus ist die Energiewende… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Warmer Oktober half Gassparen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.