Energieexperte: Strombedarf wird drastisch steigen

Wirtschaft

Wenn die großen Wirtschaftsräume in ein paar Jahrzehnten klimaneutral sein wollen, wird Strom die Primärenergie sein müssen und der Strombedarf wird drastisch steigen. Der zusätzliche Strom wird von Wind- und Solaranlagen kommen müssen, sagt der Energieexperte Patrick Graichen, Direktor der deutschen Umwelt-Denkfabrik Agora-Energiewende. Dennoch werde es auch in der Zeit nach dem Ausstieg aus Öl und Gas noch einen hohen Importbedarf bei Energie geben.Für Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Paradoxon: Weniger Skifahrer und trotzdem mehr los auf der Piste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.