Erste Group mit Gewinnsprung

Wirtschaft

Österreichs größtes Geldhaus Erste Group hat dank geringerer Vorsorgen für faule Kredite zum Jahresauftakt kräftig zugelegt. Unter dem Strich stieg der Gewinn auf 355,1 Millionen Euro nach 235,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie die in vielen Ländern Osteuropas tätige Bank mitteilte. Das Institut hat damit die Erwartungen der von ihm befragten Analysten übertroffen, die im Schnitt mit einem Nettogewinn von 302,2 Millionen Euro gerechnet hatten. Unterstützt vom erwarteten Aufschwung in den… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Stufe für Stufe weniger Arbeitslosengeld: Was bringt das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.