Ethik, Integrität und Compliance: US-Aufseher sieht VW auf gutem Weg

Wirtschaft

US-Aufseher Larry Thompson hat VW bescheinigt, aus dem Dieselskandal gelernt zu haben. Bei der Umsetzung schärferer Regeln dürfe der Konzern aber nicht nachlassen. „Volkswagen ist heute ein besseres Unternehmen als vor drei Jahren“, erklärte der Jurist am Montag zum Abschluss seiner Prüfungen. Die Regierung in Washington hatte Thompson entsandt, um zu kontrollieren, ob VW Reformzusagen nach der Aufdeckung der Abgasaffäre einhält. Kriminelles Verhalten soll sich nicht wiederholen Die Vorständin… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 2 times, 1 visits today)
  Tiktok kämpft vor Gericht gegen App-Verbot in den USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.