EU holt im Kampf gegen Geldwäsche zum Schlag aus

Wirtschaft

Die EU-Kommission sagt den Geldwäschern den Kampf an. Mit neuen Gesetzen will sie die Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche verbessern. Denn jeder neue Skandal in diesem Bereich „ist ein Skandal zu viel – und ein Weckruf, dass unsere Arbeit zur Schließung der Lücken in unserem Finanzsystem noch nicht abgeschlossen ist“, sagte Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der EU-Kommission, am Dienstag. Im Zentrum der Verordnung steht die Schaffung einer Anti-Geldwäschebehörde… …read more

Source:: Wiener Zeitung – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Whiskymarkt: Abgefüllt und abgezockt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.