Für Milliardenbetrag: Verizon erwägt Verkauf von Medien-Geschäften

Wirtschaft

„Wall Street Journal“, Yahoo und Co.: US-Mobilfunkriese könnte bei einem Verkauf
Milliarden erzielen.

Der Mobilfunkriese Verizon erwägt laut einem Zeitungsbericht den Verkauf seiner Medien-Geschäfte, die auch Yahoo und AOL beinhalten. Bei einem Verkaufsprozess könnte Verizon dafür zwischen 4 und 5 Mrd. Dollar (zw. 3,3 und 4 Mrd. Euro) erzielen, berichtet das „Wall Street Journal“ (WSJ) unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Yahoo und AOL sind zwei große Marken innerhalb von Verizon Media. Dazu gehören auch die Online-Zeitung HuffPost, die Technologienachrichten-Seiten Techcrunch und Engadget sowie die Blogging-Plattform Tumblr.

…read more

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

      

(Visited 1 times, 1 visits today)
  Wie die grüne Ministerin Gewessler in ihrem Imperium umfärbt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.